Zur Person

Berufliche Stationen:

Diplome Soziologe (Goethe-Universität Frankfurt), Dr. rer. pol. (Freie Universität Berlin)

1980-1981
Freiberufliche Tätigkeit für den Hessischen Rundfunk und in der Erwachsenenbildung

1981-1987
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Frankfurt, Osnabrück und Marburg

1988-1994
Leiter des Referats Beschäftigungsförderung, Stadtverwaltung Offenbach

1995-2020
Leiter des Amtes für Arbeitsförderung, Statistik und Integration der Stadt Offenbach, zusätzlich EU-Referent der Stadt

2000-2020
Leiter verschiedener Stadtentwicklungsprojekte (Mathildenviertel, Nordend Offenbach, Südliche Innenstadt)

2005-2011
zusätzlich Geschäftsführer der MainArbeit GmbH

2012-2020
zusätzlich Geschäftsführer des Eigenbetriebs MainArbeit. Kommunales Jobcenter Offenbach (nach Umgründung der GmbH)

2021 - ... Lehrbeauftragter der Hochschule Fulda
 

Weitere Funktionen:

1997 – 2001
Mitglied im Verbandstag des Umlandverbandes Frankfurt

1998 - 2009
Chair of the Committee on Employment and Social Policy within the Council of European Municipalities and Regions CEMR (Brussels)

2002 - ...
Ordentliches Mitglied des Fachausschusses für Sozialhilfe, Sozialpolitik und soziale Sicherung im Deutschen Verein für Öffentliche und Private Fürsorge, Berlin

2005 - ...
Mitglied im European Social Network, Brüssel

2007 - 2020
Sprecher des Bundesnetzwerks Jobcenter (Bundesarbeitsgemeinschaft der Geschäftsführer und Leiter von Jobcentern SGB II)

2015 - ...
Mitglied im Großen Konvent der Schader-Stiftung, Darmstadt

2017 - ...
Mitglied im Deutschen Werkbund

2021 - 2024 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat sowie im Praxisrat des Forschungsinstituts Gesellschaftlicher Zusammenhalt (FGZ), Frankfurt am Main, Leipzig, Bremen

 

Dr. rer. pol. Matthias Schulze-Böing

*1954